• i

    Produktionshallen und Verwaltung VEMA GmbH

    Die Firma VEMA ist der grösste Arbeitgeber in Göggingen. Die bisherigen Betriebsräumlichkeiten lagen verteilt auf innerstädtische, kleinstrukturierte Gebäude, bei denen keine Erweiterung mehr möglich war. Somit entwickelten sich die Überlegungen zur Aussiedlung der Firma an die Peripherie. Der Standort Göggingen sollte erhalten bleiben. Mit den beiden Bereichen des Werkzeug- und Formenbaus sowie der Herstellung technischer Kunststoffteile entwickelt und produziert VEMA vor allem für die Automobilindustrie. VEMA betreut seine Kunden von der Planung bis zur Realisierung von Spritzteilen. Dazu sind der Spritzgießproduktion ein eigener Werkzeug-, Vorrichtungs- und Modellbau vorgeschaltet. An computergesteuerten Maschinen werden Formen und Werkzeuge nach den Vorgaben der hauseigenen Konstruktionsabteilung hergestellt. In den Formenbau sind der Mess- und Prüfbereich integriert. Diese einzelnen Bestandteile der Fertigung, Produktion, Verwaltung und Lagerung wurden dem internen Wegeverlauf entsprechend räumlich optimal zueinander angeordnet und bilden einen Komplex von 6.000 m² Hauptnutzfläche, die nach nur neun Monaten Bauzeit bezogen wurden.

    x

Weitere Projekte